Separation statt Integration

Fahrende auf Militärareal im Kanton St. Gallen

SRF Regionaljournal: Fahrende auf Militärareal im Kanton St. Gallen

Hätte doch beim Güterbahnhof genügend Platz für Fahrende.
Wieso müssen diese immer ins Niemandsland abgeschoben werden?
Oder wäre es für den Kanton so schlimm, wenn er feststellen müsste, dass das Güterbahnhofareal so eine höhere Nutzungsqualität hat statt als Autobahnausfahrt?

Durchgangsplatz im Quartier
OLMA dank Fahrenden
Saiten| Fahrende in Thal
Keine Ahnung von Fahrenden

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s