Der Kanton setzt sich durch – St.Galler Tagblatt Online

Quelle: Der Kanton setzt sich durch – St.Galler Tagblatt Online

(z.Z. nur für Abonnenten)

Wieder mal ein Armutszeugnis wie der Kanton hier Prioritäten setzt.

Mit welcher Masslosigkeit er sich hier in gemeindeeigene Verantwortungen einmischt und das Subsidiaritätsprinzip und damit die direkte Demokratie mit Füssen tritt.

Auf dieser Strasse ist sicher keiner, der nicht nach oder von Häggenschwil fährt.
Welche Interessen nimmt er also mit diesem Entscheid wahr?
Mit welchem Recht mischt sich da der Kanton ein?
Selbst schuld wenn er die Strasse zum Kantonseigentum übernimmt.
Das gibt ihm noch lange nicht das Recht über die Köpfe der Direktbetroffenen zu entscheiden.
Oder sind das die sakrosankten übergeordneten Interessen?
Denkweise wie Putin, Erdogan, Jinping etc. und damit antischweizerisch.

Hauptsache das Heer an kantonseigenen Juristen hat Futter?
Der gesunde Menschenverstand wird ausgeblendet?

Dieser Verstand würde eigentlich jedem (ausser dem Kanton) sagen, dass innerorts, besonders auf so einem Dorfsträsschen, sowieso strassenüberquerende Fussgänger/Kinder immer Vortritt haben sollten.

Aber wo mindestens Tempo 50 gilt, und daran hat sich König und Kaiser Kanton festgebissen als ginge es ums regionale Überleben, ist klar, wem aus physikalischen Gründen immer der Vortritt gewährt werden muss.
Auch wenn dadurch die Integration von Einheimischen durch Ortsfremde zerstört wird.

Kantone sollte man endlich abschaffen.
Jede Gemeinde ab 100´000 Einwohner ist selbstverwaltet und hat einen Ständeratsitz.
Alle anderen stehen unter Bundesverwaltung.
Oder ist der Bund/Kantone noch etwas anderes, als planwirtschaftliches Umverteilen von Wirtschaftszentrenerträgen in Land- und Randregionen?
Resp. das Ausschalten jegwelchen Standortwettbewerbs?

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s