Bevorzugt SVP Ausländer?

Repräsentationsaufgaben des kantonalen Bildungskönigs

Und als Aufnahmekriterium gilt wie bei KS, BMS, FS, WMI etc. , neben Mathe und Deutsch, Französisch?
Lieber keine Fachleute als solche mit mangelnden Französischkenntnissen?
Ausser sie kommen aus dem Ausland?

Wieso haben St. Galler Jugendliche höhere resp. unangepasstere Hürden zur Fachwelt als die in andere Regionen zumindest Europas?

Was nützen gute hohe Fachschulen, wenn der eigene, in der Region verwurzelte Nachwuchs fehlt?
Deren Bildungsinvestitionen bleiben am ehesten der einheimischen Wirtschaft erhalten.

Den Fachkräftremangel hat der SVP-Regierungsrat Kölliker durch jahrelange Untätigkeit während seiner bereits 7-jährigen Amtszeit mitverursacht.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bevorzugt SVP Ausländer?

  1. Pingback: Extremist Regierungsrat Kölliker | St. Gallenblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s