Monatsarchiv: Dezember 2014

Gentrifizierung an der Felsenstrasse

http://www.saiten.ch/gentrifizierung-an-der-felsenstrasse/ Mein Kommentar auf saiten.ch: Auch die SP (inkl. deren Neo-Stadtrat) will ja lieber Wohnghettos für Minderbemittelte (Genossenschaftssiedlungen) statt soziale Durchmischung in den Quartieren. Beispiel von „minderbemittelten“ Genossenschaftswohnungsmietern: https://gallenblog.wordpress.com/2014/05/21/parkplatze-gegen-chaos-st-galler-tagblatt-online/ Dann kommt das Grundbuchamt und schätzt besonders jetzt während des Immobilienbooms … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Nun ist das «Rosenau» an der Reihe – St.Galler Tagblatt Online

Nun ist das «Rosenau» an der Reihe – St.Galler Tagblatt Online. Rosenau, Gossau: 11 Mio. für 18 Klassen St. Leonhard, St. Gallen: 30 Mio. für 11 Klassen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Urner Gemeinden führen Betreuungsgutscheine weiter

Urner Gemeinden führen Betreuungsgutscheine weiter. Und in der Stadt St. Gallen werden Fremdbetreuungsplätze statt bedarfsgerecht auf Vorrat ausgebaut. Dabei werden noch Grossverdiener subventioniert. Finanziert durch Sparen bei der Bildung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Stau an die Stadtgrenze verlagern – St.Galler Tagblatt Online

Stau an die Stadtgrenze verlagern – St.Galler Tagblatt Online. Nutzniesser wären auch die Lungen der Anwohner. Auch wenn die Auswirkungen des motorisierten Verkehrs in der Stadt auf die Gesundheit seiner Bewohner kein Thema zu sein scheint. Für den Bau eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse Umfrage Haltestellen an Rehetobelstrasse

Ergebnisse Umfrage Haltestellen an Rehetobelstrasse. Optimierungsbedarf? Hier gehts einzig und allein darum, dass Appenzeller möglichst hindernisfrei durch das Wohnquartier Tablat zum Autobahnanschluss rasen können. Missachtung der Anhalteregeln vor Fussgängerstreifen oder Tempoüberschreitungen werden nie geahndet, da Polizei inexistent. Drei Haltestellen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen