Abstimmung Reithalle

Mail an den Schweizerischen Tierschutzbund:

Sehr geehrte Damen und Herren

In der Stadt St. Gallen wird nächstens über eine Umnutzung der Reithalle abgestimmt.

In der ganzen Diskussion scheint das Tierwohl nicht massgebend. Höchstens die nahe öV-Haltestelle und das gute Parkplatzangebot für Reiter. Kein Wort darüber, was für ein Stress für diese Annehmlichkeiten für Reiter die Pferde dafür ausgesetzt werden.

Kann doch nicht sein, dass Pferde mehrmals wöchentlich herumgekarrt werden, damit einige ein Freizeitvergnügen mitten in der Stadt haben.

Es gäbe mehr als genügend Wiesen und Weiden am Stadtrand mit Pferdeställen und Reitwegen in unmittelbarer Nähe. Aber diese werden hauptsächlich für billige Tierfutterproduktion und Tierfäkalienentsorgung missbraucht. Aber kaum für das Wohlergehen sprich Auslauf von Nutztieren. Pferde, Kühe, Schweine etc. sieht man auf diesen Wiesen nie.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s