Mit Regierungspräsident Kölliker am Stammtisch

Mit Regierungspräsident Kölliker am Stammtisch.

Besser Herr Kölliker würde mehr Zeit dafür aufwenden zuzuhören, was Kinder tagtäglich in der Schule erleben, wie sie den Franzunterricht empfinden oder ob sie im Turnunterricht lieber im Dorf velofahren statt in Hallenbäder gekarrt werden wollen, auch wenn es „nur“ seine eigenen Kinder wären.
Statt nur denen zuzuhören, die Schule nur vom Hörensagen kennen oder was sie vor 20-50 Jahren in ihrer Schulzeit erlebt haben.
Ich dachte immer, unser Föderalismus und direkte Demokratie garantiert dem Direktbetroffenem maximale Entscheidungsfreiheit.
Obiges Bild vermittelt mir nur den Eindruck, dass unser Bildungsdirektor unsere Schweizer Werte nicht lebt und mangeldenden Respekt vor Kindern und Schülern hat.
Oder warum hält er nur Stammtischgespräche in denen Gemeinde, wo er bei den letzten Wahlen die höchsten Stimmenanzahl erhielt?
Dann lieber in der EU als ein SVP-Regierungsmitglied das unseres eidgenössisches System nicht lebt.
Selbst die UNO-Kinderrechtskonvention garantiert den Kindern ein minimales Mitspracherecht nur Herr Kölliker nicht.
Oder war an diesen Stammgesprächen jemals ein Schüler anwesend?

 

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mit Regierungspräsident Kölliker am Stammtisch

  1. Pingback: SVP und ihr Volk | St. Gallenblog

  2. Pingback: Extremist Regierungsrat Kölliker | St. Gallenblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s