Staatskunde und ein Reisli in den Norden – St.Galler Tagblatt Online

Staatskunde und ein Reisli in den Norden – St.Galler Tagblatt Online

Wieso keine Parlamentsvelotour um den Bodensee mit Treffen dortiger Parlamentarier, um zu sehen was unsere direkten Standortmitbewerber in Konstanz, Radolfzell, Überlingen, Friedrichshafen, Lindau, Bregenz trotz teilweise mit ähnlichen Topografieproblemen für eine Veloville machen.

Unsere städtischen Standortmitbewerber sind ja Mörschwil, Tübach und Teufen und sicher nicht Städte in der extraterrestrischen EU?

Auch Treffen mit Volksvertretern aus den CH-Velo-Gewinnerstädten in Winterthur oder Burgdorf ist unter den Ansprüchen unserer SG-Stadtparlamentariern. Wenn schon der Steuerzahler finanziert, muss es der Rolls-Royce Kopenhagen sein.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s