St. Galler Nachrichten – „Speckgürtel“ bleibt

St. Galler Nachrichten – „Speckgürtel“ bleibt

Was fehlt sind die Speckgürtelgemeinden in AR.

Ohne das Steuersubstrat aus der Stadt St. Gallen könnten die schon längst Einpacken.

Nur schon mit den Steuereinnahmen durch Pierin Vincenz könnte man den städtischen Steuerfuss um 1 Prozentpunkt senken.

Ob das sinnvoll ist für eine Region, wenn ihr Wirtschaftszentrum einen der höchsten Steuerbelastungen hat?

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s