Gleiche Rechte für alle

Verkehr Gallusplatz

Auf dem Gallusplatz ist die Sicherheit von Kindern wichtig. Aber nicht genauso auf anderen städtischen Schulwegen, in Wohnquartieren etc.

Wieso diese ständige Privilegierung der Innenstadtquartiere?

Weitaus bevölkerungsreichere Stadtquartiere geniessen nicht mal ihrer Steuerleistung entsprechend Leistungen der Stadt.

Wenn in der Innenstadt ein neuer Autobahnanschluss oder eine Tiefgarage gebaut werden soll, dann verbringen Volksvertreter Wochen und Monate mit Diskussionen.

Wenn zehntausende Aussenquartierbewohner durch einen Autobahnanschluss seit Jahrzehnten mit Gefahren (inbesondere für Kinder und den entsprechenden Auswirkungen auf ihre Entwicklung), Lärm, Abgasen, Verbrauch öffentl. Raums etc. belastet werden,
oder neue Mini-Tiefgaragen ständige Zu- und Wegfahrten auf  Wohnstrassen verursachen,
fühlt sich niemand verantwortlich.

Eine Busstation vor dem Haus und eine Tiefgarage, dann müssen sich Politiker nicht mehr um Quartierentwicklung kümmern. Für das stellt man die Innenstadt zur Verfügung.

Alle Bewohner der Stadt haben das gleiche Recht auf Lebensqualität.

Ein Wohnquartier ist auch Lebensraum speziell für Kinder.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s