Trogenerbahn – Südschaukel

Es ist mir ein Rätsel, wieso auf der äusserst knappen Verkehrsfläche in der Innenstadt die Trogenerbahn 2-spurig verkehren muss.
Überall gilt das Primat der Ökonomie, beim Arbeitsplatz, beim Wohnen, beim Nivea-Einkauf im Ausland etc., nur nicht bei der Beanspruchung der innenstädtischen Verkehrsfläche.

Bis zum Gaiserbahnhof und ab Schülerhaus reicht ja auch einspurig, obwohl vor und nachher genügend Platz für Kreuzungsmöglichkeiten bestünde.

Bei einer zukünftigen Südschaukel müssen noch die Dimensionen des Rollmaterials der Appenzeller Bahnen mitten in der Stadt beachtet werden.

Wenn dann noch die Behinderungen bei der Bahnhofstrasse durch nicht perfekt parkierte Autos mitbeachtet werden, das Fussgängergewusel beim Bahnhofplatz und bei einem zukünftig autofreien Marktplatz/Bohl, der Veloverkehr auf der Linsenbühlstrasse und Spisertorkreuzung aus Südost (s.a. einfache Anfrage von Stadtparlamentarier Königer) etc., wird die Südschaukel trotz immensen Investitionen niemals funktionieren.

Dabei würde eine Redimensionierung der Fahrspuren an heutige Bedürfnisse besonders auch beim Spisertor neue integrative Platzgestaltungsmöglichkeiten für Quartierbewohner und -Benutzer bieten.
Spisertor auf gallenblog

Wenn schon Schienen auf Stadtstrassen, dann möglichst mit wenig Verkehrsflächenbeanspruchung.

Besser fände ich, die Agglomeration mittels Bussen zu erschliessen.
Wer schnell und bequem von der teuren städtischen Infrastruktur profitieren will, soll in die Stadt zügeln.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s