Mail an Ostluft

Sehr geehrte Damen und Herren

gemäss Ihren Prognosen auf Ostluft, werden die Ozongrenzwerte in den nächsten Tagen überschritten.

Welche Massnahmen gedenkt Ihr Departement bereits jetzt zu ergreifen, damit es in den nächsten Tagen nicht zu solch massiven Grenzwertüberschreitungen kommt?

Man könnte zB. die lokalen Medien verpflichten, bei den mehrmals pro Stunde durchgesagten Verkehrsnachrichten auch auf die zu erwartete hohe Ozonbelastung hinzuweisen.

Behörden anderer Regionen, Städten, Ländern machen bei Überschreitung der Luftgrenzwerte den öV gratis (finanziert über den Benzinpreis) oder nur gerade oder ungerade Nummernschilder dürfen fahren oder gestattet die Zufahrt zu Zonen nur für Fahrzeuge mit wenig Emissionen usw.

Wird das Bodensee-Slow-up zum Schutze der Volksgesundheit abgeblasen, wenn die Grenzwerte massiv überschritten sind, insbesondere auch für die vielen daran teilnehmenden Kinder?

Wie nehmen unsere lokalen Behörden ihre Verantwortung wahr?

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s