Schönbüelstrasse

Bereits vor vielen Jahren wurde erkannt, dass die Schönbüelstrasse extrem gefährlich und unattraktiv für den Langsamverkehr ist:

Leserbrief vom 24.2.2006
Einfache Anfrage im Stadtparlament vom 13.1.2007
TCS-Hauptversammlung vom März 2007

Da wird von verschiedenster Seite auf ein Problem hingewiesen und von den Stadtbehörden Massnahmen erwartet und von diesen in Aussicht gestellt.

Aber seit Jahren passiert einfach nichts.

Da fühlen sich Bürger, die sich für Verbesserungen in ihrem Quartier interessieren und engagieren vergrault.

Dabei könnte man sehr kostengünstig eine Lösung finden, wenn nicht der auswärtige private Autoverkehr Richtung Mörschwil/Eggersriert/Speicherschwendi etc. höher gewichtet würde als im Quartier lebende Kinder/Jugendliche auf dem Schulweg.

Stadtbürger zuerst!

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Schönbüelstrasse

  1. ganter schreibt:

    Die Stadt macht eine Verkehrspolitik um beim Steuerwettbewerb ständig hinterherzuhinken.

    Dümmer gehts nimmer.

    Gefällt mir

  2. schluffi schreibt:

    Gibt ja nicht mal eine Busververbindung über die Schönbüelstrasse.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Ausbau Lerchentalstrasse | St. Gallenblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s