Eine Schande,

Bald weniger Geld aus Bern

dass unsere Ostschweizer Kantone von der Leistung, die Menschen in anderen Kantonen erbringen, angewiesen sind.

Oder haben wir mehr Behinderte, Kinder, Alte oder andere Unterstützungbedürftige als Zahlerkantone?

Wer für sich das Recht beansprucht, über seine Ausgaben selbst entscheiden zu wollen, sollte auch die Pflicht haben, mit seinen Einnahmen auszukommen.
Oder haben Zürcher bei ostschweizer kantonalen Abstimmungen ein Miteintscheiderecht?
Wer zahlt befielt?

NFA verhindert (unter vielem anderem) eine zeitgemässe Anpassung unserer Föderalismusstrukturen aus dem 19. Jahrhundert.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Eine Schande,

  1. gallenblog schreibt:

    Städter finanzieren das Landleben.

    Gefällt mir

  2. gallenblog schreibt:

    Und wo bleibt der Steuerwettbewerb?

    Gefällt mir

  3. gallenblog schreibt:

    NFA gefährdet den Zusammenhalt der Schweiz.

    Gefällt mir

  4. gallenblog schreibt:

    Für das Rettungspaket musste Griechenland wenigstens Sparmassnahmen ergreifen.
    NFA-Empfänger können weiterhin gemäss Föderalismus schalten und walten wie sie wollen.

    Gefällt mir

  5. gallenblog schreibt:

    St. Gallen erhält ohne Bundesverwaltung pro Person fast so viel wie Bern.

    Was ist die Begründung: sind halt alles faule Katholiken?

    Kann die immense NFA-Zahlung an unseren SVP- und FDP-dominierten Kanton nicht nachvollziehen.

    Gefällt mir

  6. alice schreibt:

    NFA-Empfänger können weiterhin gemäss Föderalismus schalten und walten wie sie wollen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s