Welche Entwicklungsmöglichkeiten? Sind alle Landbewohner Landwirte?

Die Ostschweiz im Anhänger

Die Ostschweiz im Anhänger

Weiterhin Kulturland in Einfamilenhauszonen umzuwandeln?
Weiterhin von teurer Arbeitsplatzinfrastruktur in den Zentren zu profitieren und die Wertschöpfung in Schlafgemeinden abschöpfen?

Oder profitieren sie nur davon, dass die Wirtschaftszentren ihnen die Verkehrsinfrastruktur nebst Finanzausgleich finanzieren?

Die Wirtschaft leidet genug unter dem starken Franken, da können wir nicht noch Landeier durchfüttern, denen man auch zumuten kann mehr Eigenverantwortung zu übernehmen.

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s