Staatlich finanzierte Wohnghettos

Wohnungen für tiefe Einkommen

Wohnungen für tiefe Einkommen

Statt mittels Genossenschaftswohnungsbau (profitieren davon tun in erster Linie Treuhänder und Baugesellschaften als Pseudogenossenschafter) preisgünstigen Wohnraum zu schaffen, und damit Wohnraum für sozial Benachteiligte, sollte besser Wohngeld an diese ausbezahlt werden, damit sie sich auch gleichen Wohnraum an teureren Lagen leisten können und so eine bessere soziale Durchmischung stattfindet.

Ansonsten muss man sich weiterhin über Unterschiede von Tal- und Bergschulen in der Stadt St. Gallen nicht wundern.

Siehe auch mein Kommentar zu

«Die Sanierung ist längst überfällig»

«Die Sanierung ist längst überfällig»

Advertisements

Über gallenblog

gallenblog@gmail.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s